• Charming Namibia - Abwechslungsreiche Mietwagen-Rundreise mit charmanten Unterkünften
Charming Namibia

Abwechslungsreiche Mietwagen-Rundreise mit charmanten Unterkünften

Kategorie Standard: DZ p.P. EZ-Zuschl.
01.Jan - 31.Dez 3.458,- Euro a.A.

Flugzuschläge (saisonal bedingt)

28.Jun - 18.Nov 138,- Euro
13.Dez - 27.Dez 276,- Euro

oder rufen Sie uns jetzt an:

+ 49 (0)89 / 327 292 88

Charming Namibia - Abwechslungsreiche Mietwagen-Rundreise mit charmanten Unterkünften
Höhepunkte: 
  • Namibia authentisch und Naturnah erleben
  • Die Dünen der Namib Wüste
  • Küstenaufenthalt in Swakopmund
  • Erkundung des Erongo Gebirges
  • Safarierlebnis im Etoscha National Park
  • Wandermöglichkeiten am Waterberg Plateau

Das Programm kann nach Ihren Wünschen individuell angepaßt werden. Wir beraten Sie gerne: + 49 (0)89 / 327 292 88

Eingeschlossene Leistungen: 
  • Flüge in der Economy-Klasse ab/bis Frankfurt/ München
  • Unterbringung Hotels Basis Doppelzimmer
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Mietwagen Toyota RAV 4x2 o.ä./AC inkl. Versicherung ohne Selbstbehalt
  • unbegr. Km
  • 2. Fahrer
Nicht eingeschlossenen Leistungen: 
  • Pers. Ausgaben
  • Getränke
  • Trinkgelder
  • Benzin
  • Parkeintrittsgebühren
  • Rail&Fly (EUR 69) oder Lufthansa-Zubringer-Flüge innerdeutsch (ca. EUR 180)
  • Reiseversicherungen

1. Tag: Deutschland – Südafrika

Abflug am Abend von Deutschland nach Johannesburg.

2. Tag: Windhoek

Ankunft in Johannesburg am Morgen und Weiterflug nach Windhoek. Übernahme eines Mietwagens und Fahrt nach Windhoek. Hier haben Sie Zeit, erste Eindrücke in die nami­bische Lebensweise zu gewinnen. Ihr Gästehaus befindet sich in einem ruhigen Stadtteil. Am kleinen Pool im Garten können Sie sich von der Anreise erholen.

The Elegant Guesthouse (ÜF)

3. Tag: Gästefarm – Namib Wüste

Ababis Guestfarm Veranda

Flächen soweit das Auge reicht, Landschaften, deren Formen und Farben stetig wechseln, beeindruckende Pflanzen, wie den Köcherbaum und Tiere, die sich den klimatisch einmaligen Bedingungen angepasst haben und nur hier zu finden sind – das ist der Süden Namibias. Die Ababis Gästefarm am Tsondab Rivier gelegen war eine der ersten Farmen Namibias.

Ababis Guestfarm (HP)

4. Tag: Sossusvlei

Ababis Guestfarm Garten

Frühe Abfahrt zum Sossusvlei (etwa 80 km), um das einmalige Licht- und Schattenspiel in den Dünen mit den ersten Sonnenstrahlen zu erleben. Sie haben die Möglichkeit, schweißtreibende Wanderungen auf den imposanten Dünen zu unternehmen. Bevor Sie zur Farm zurückkehren, können Sie den Sesriem Canyon besuchen.

Ababis Guestfarm (HP)

5. und 6. Tag: Swakopmund

Fahrt an die Küste nach Swakopmund. Zeit das Küstenstädtchen nach Belieben zu erkunden, z.B. bei einem entspannten Stadtbummel oder einer Delphin-Safari. Das persönliche Namib Guesthouse liegt in einer ruhigen Straße und strahlt eine warme, familiäre Atmosphäre aus.

Namib Guesthouse (ÜF)

7. und 8. Tag: Erongo Gebirge

Omandumba Bush Camp

Fahrt in das Inland zum Erongo-Gebirge. Tauchen Sie in authentisches Farmleben ein. Die Gastgeber gewähren interessante Einblicke in das Leben auf einer namibischen Farm, und bieten darüber hinaus auch Ausflüge zu Felszeichnungen an. Besuchen Sie das lebende Museum der San-Buschmänner, wo Sie in deren Alltag einbezogen werden. Lernen Sie das Feuermachen oder wie man Pfeil und Bogen herstellt.

Omandumba Bush Camp (HP)

9. und 10. Tag: Damaraland

Zebras

Tage zum Ausspannen im Damaraland. Die Gelukspoort Gästefarm, die „Glückspforte“, befindet sich versteckt und eingebettet zwischen den Bergen – ein echter Geheimtipp! Das ursprüngliche Farmgebäude ist schon über 100 Jahre alt. Das positive Lebensgefühl der Gastgeber Christa und Frank überträgt sich schnell auf alle Gäste.

Gelukspoort Gästefarm (HP)

11. und 12. Tag: Etosha National Park

Buschcamp

Einfahrt in den weltberühmten Etosha National Park. Tierbeobachtungsfahrten quer durch den Park. An den Wasserstellen und auf den weiten Flächen sind die Chancen zu Tierbeobachtungen besonders hoch. Ein Safaritag lässt sich am besten bei einem gemütlichen Lagerfeuer ausklingen.

Mushara Bush Camp (HP)

13. und 14. Tag: Waterberg Plateau

Waterberg Guestfarm

Auf dem Weg zum Waterberg Plateau Besuch der Minenstadt Tsumeb. Gelegenheit für herrliche Wanderungen in dieser landschaftlich schönen Region. Am Abend genießen Sie landestypische Gerichte von den Besitzern der Farm, der Familie Schneider-Waterberg, zubereitet.

Waterberg Guestfarm (HP)

15. Tag: Gästehaus – Zentral-Namibia

Namibia

Namibias Landesmitte ist durch eine Landschaft von sanften Hügeln und Bergen geprägt. Fahrt zum nächsten Gästehaus. Die Herzlichkeit der Gastgeber Gaby und Stephan sorgt für eine familiäre Atmosphäre.

Voigtland Guesthouse (HP)

16. Tag: Rückflug von Windhoek

Mittags Fahrt zum Flughafen Windhoek (ca. 20 km) und Abgabe des Mietwagens. Rückflug via Johannesburg nach Deutschland.

17. Tag: Ankunft in Deutschland

Ankunft am Morgen.

Dieses Programm ist ein Reisevorschlag und kann nach Ihren Wünschen individuell angepaßt werden. Rufen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne: + 49 (0)89 / 327 292 88