• Seychellen – Traumstrände und Tauchparadies
Seychellen – Traumstrände und Tauchparadies

Seychellen – Traumstrände und Tauchparadies

Kategorie Standard: DZ p.P. EZ-Zuschl.
01.Jan - 31.Dez a.A.

oder rufen Sie uns jetzt an:

+ 49 (0)89 / 327 292 88

Das Programm kann nach Ihren Wünschen individuell angepaßt werden. Wir beraten Sie gerne: + 49 (0)89 / 327 292 88

Seychellen Strand

Seychellen – der Traum vom fernen Paradies mit Palmen, weißem Sand und türkisblauem Meer. Die Strände dort zählen zu den schönsten der Welt – von kleinen, einsamen Stränden bis hin zu lang gezogenen, malerischen Buchten – hier findet jeder seinen Traumstrand. Davor liegt das kristallklare Wasser, das in allen Blautönen schimmert und farbenfrohe Korallenbänke, bunte Fische und Schildkröten beherbergt. Die beeindruckenden Unterwasserwelt der 117 Seychellen-Inseln bietet ideale Möglichkeiten zum Tauchen und Schnorcheln. Die Seychellen bieten zudem zwei UNESCO-Weltnatur­erbe: das bekannte Vallée de Mai auf Praslin, in dem die seltenen Coco-de-Mer Nüsse wachsen, und Aldabra, das weltweit größte erhobene Korallenatoll. Ganzjährig sommerliche Temperaturen, ein unbeschwertes Lebensgefühl, tropische Gerüche, bunte Farben und exotische Köstlichkeiten runden den perfekten Urlaub ab. Was die Seychellen von vielen anderen Badedestinationen abhebt, ist die Vielfalt an Inseln. Die größte Insel der Seychellen ist die Hauptinsel Mahé, neben ihr zählen die Inseln Praslin und La Digue zu den Bekanntesten. Jede hat ihren ganz eigenen Charme. Neben komfortablen Luxus-Resorts gibt es vor allem auf den kleineren Inseln auch lokal geführte, authentische Gästehäuser. Hier erhalten Sie einen Einblick in die Lebensweise und die inseltypische Gelassenheit der Seychellen-Bewohner – rundum Erholungsurlaub pur!

Seychellen Inseln mit Segelboot

Nutzen Sie die einmalige Chance und besuchen Sie mehr als nur eine Insel. Sie können „Inselhüpfen“ und mehrere der facettenreichen Orte in einem Urlaub geniessen. Entdecken Sie dabeim z.B. die drei Hauptinseln der Seychellen – Mahé, Praslin und La Digue.

Markt in Mane auf den Seychellen

Mahé – die Hauptinsel der Seychellen bietet über 70, oft weltprämierte Strände mit Granitformationen in dramatischen Kontrasten zu dem feinen weißen Korallensand. Der höchste Punkt, Morne Seychellois, ist etwa 930 Meter hoch und bietet sogar Möglichkeiten zum Wandern. Der Flughafen von Mahè liegt südlich der Hauptstadt Victoria. Sie ist das Herz und Geschäftszentrum der Seychellen. Boutiquen, Souvenier-Shops und der farbenfrohe Markt sind einen Besuch wert.

Anse Lazio Beach

Praslin – ist die zweitgrösste Insel der Seychellen mit nur etwa 7.000 Einwohnern. Hier befindet sich das berühmte "Vallée de Mai": UNESCO-Weltnaturerbe und letzter natürlicher Lebensraum der endemischen Coco-de-Mer Palmen, dem schwarzen Seychellenpapagei u.v.m. . Praslin bietet einige traumhafte Strände (z.B. Anse Volbert und Anse Lazio; die immer gut zum Schwimmen geeignet sind) sowie traditionelle Restaurants und authentische Gästehäuser.

Ox Cart La Digue

La Digue – wer auf den Seychellen war und La Digue nicht gesehen hat, hat die Seychellen nicht kennengelernt. La Digue ist viele Jahrzehnte hindurch als Geheimtipp gehandelt worden, als vergessenes Paradies. Die besonders schönen Buchten und Strände sind weltprämiert. Hier ist alles noch sehr ursprünglich und weniger touristisch. Bis vor wenigen Jahren gab es nur Ochsenkarren und bis heute ist die Insel nahezu autofrei. Wir empfehlen die Erkundung der Insel mit dem Fahrrad, wenn auch einzelne Stellen nur zu Fuß erreichbar sind. La Digue ist die viertgrößte Granitinsel auf den Seychellen. Ihrer spektakulären Kulisse ist es zu verdanken, dass sie als Drehort für viele bekannte Filme (James Bond, Emanuelle etc.) und Foto-Shootings diente.

Unsere Routenempfehlung:

3 Übernachtungen Mahé

4 Übernachtungen Praslin

4 Übernachtungen La Digue

Dieses Programm ist ein Reisevorschlag und kann nach Ihren Wünschen individuell angepaßt werden. Rufen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne: + 49 (0)89 / 327 292 88